BURG Chor, Stimmbildung und Präsentationstechnik

Sarah Keller
04.10.2017 - 31.01.2018
mittwochs, 19.30 Uhr
Neuwerk 7, Villa, Raum 102

Plakat WS 2017: Magdalena Popp

Der BurgChor wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen, um den Unialltag der Burgstudierenden musikalisch aufzuhellen. Dieses Angebot nutzen derzeit ca. 35 Frauen und Männer um gemeinsam (vierstimmig!) zu singen. Neben körperlicher Erwärmung und einem Einsingen folgt das Arbeiten an Chorliteratur. Die Auswahl der Lieder ist sehr unterschiedlich und die Teilnehmenden können Repertoirewünsche einbringen. Von klassischen Stücken bis hin zu Popsongs ist alles dabei. Der Spaß und die Freude am gemeinsamen Musizieren steht hier an erster Stelle.

 

„Burg gestaltet!“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066  gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Lecturer

  • Redaktion Studienkoordination QPL

Lecturer

  • Redaktion Studienkoordination QPL