Die biotechnologische Revolution hat begonnen, was machen wir draus?

Jour Fixe, 02.12.2014, 18 Uhr, Raum 103/104, Villa, Neuwerk 7

Mareike Gast

Ausgangspunkt meiner Arbeit als Industriedesignerin sind Material- und Technologieinnovationen. Die mit Abstand radikalste, vielversprechendste aber auch umstrittenste Entwicklung passiert derzeit in der Biotechnologie. Die Biologie hat sich von einer beobachtenden Wissenschaft zu einer Ingenieurswissenschaft entwickelt. Sie wird schon jetzt als die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Viele Ergebnisse bleiben im Verborgenen, da die Forscher die medialen Angriffe fürchten. Aber die biotechnologische Revolution hat begonnen. Die Frage ist: Was machen wir draus? Die Potentiale sind enorm – die Risiken gefürchtet.

Mareike Gast ist aktuell Vertretungsprofessorin im Industrial Design.

Die Veranstaltung ist hochschulöffentlich und findet im Raum 103/104, Villa, Neuwerk 7, statt.

Foto: the Cactus Project von C-Lab