Designwettbewerb „Gute Gestaltung 18“

Hersteller, Gestalter, Unternehmer, Agenturen, Entwickler und Studierende können Arbeiten, die in den Jahren 2016 und 2017 im deutschsprachigem Raum veröffentlich worden sind, anmelden. Bewerbungsschluss für studentische Arbeiten: 29. September 2017

Die Design- und Kreativwirtschaft befindet sich im Umbruch. Unter dem Titel »What's Next« sucht der Wettbewerb GUTE GESTALTUNG 18 neben exzellenten Arbeiten und herausragender Gestaltung neue Ideen und Designkonzepte, die innovative Antworten auf die neuen Herausforderungen geben. Im Großen, wie im Kleinen.

Hersteller, Gestalter, Unternehmer, Agenturen, Entwickler und Studierende können ab sofort Arbeiten, die in den Jahren 2016 und 2017 im deutschsprachigem Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) veröffentlich worden sind, anmelden.

Wettbewerbskategorien

Produkt
Gebrauchsgüter, Living, Office, Investitionsgüter, Public Design, Transportation, Packaging, Sonstiges

Architektur & Raum
Bauwerk, Shopdesign, Messe/Ausstellung, Leitsystem, Event, Sonstiges

Identität
Corporate Design, Brand Design, Wort- und Bildmarke, Gestaltungsrichtlinien, Interdisziplinäres komplexes Erscheinungsbild, Sonstiges

Digital Media
Website, Shop/Portal, Mobile/App, Interface-Design, Social Media, Game, Sonstiges

Markenkommunikation
Werbung, Packaging Design, Promotion/Handelsmarketing, Direktmarketing, Kultur und Soziales, Sonstiges

Unternehmenskommunikation
Kunden- und Mitarbeitermagazine, Imagebroschüre, Unternehmensliteratur, Nachhaltigkeitsbericht, Newsletter, Sonstiges

Geschäftsberichte
Geschäftsberichte Print, Geschäftsberichte Digital

Excellent Arts
Grafikdesign, Editorialdesign, Typografie, Fotografie, Illustration, Sonstiges

Bewegtbild
Corporate Communication, Messe- und ­Event­filme, Musikvideos, Virals, Station IDs, Kurzfilme, Animationsfilme, Experimental- und Kunstfilme

Zukunft (studentische Arbeiten)
Semesterarbeiten, Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Projekt- oder Auftragarbeit in Studienzeit

Termine

Früheinreicher: 19. Juni – 31. August 2017
Normaltarif: 01. – 29. September 2017
Späteinreicher: 01. – 13. Oktober 2017
Zukunft: 19. Juni – 29. September 2017

Jurysitzung: Ende Oktober 2017
Kommunikation der Gewinner: Anfang November 2017
Preisverleihung und Ausstellung: Dezember 2017
Online-Präsentation:
Dezember 2017

Teilnahmegebühren und DDC Gewinner-Paket

Früheinreicher: 295 €*
Normaltarif: 345 €
Späteinreicher: 395 €
Zukunft: 75 €

Alle Kosten pro Einreichung, zzgl. 19% MwSt.
Rücksendegebühr (optional): 42,02 Euro

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Empfang und Lagerung der angemeldeten Arbeit

  • Aufbereitung der zur Verfügung gestellten Informationen

  • Aufbau und Präsentation der Arbeit für die Jurysitzung

Für alle Tarife gilt, dass die Arbeit am letzten Tag der Frist postalisch eingesendet werden muss (ausgenommen sind digitale Arbeiten).

DDC Gewinner-Paket: 295 €
Das DDC Gewinner-Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  • DDC Gewinner-Signet für Eigendarstellung an Produkt und in der Kommunikation
  • Veröffentlichung der Arbeit in der DDC Gewinnergalerie
  • Erhalt von Gewinner-Urkunden
  • Festliche Preisverleihung
  • Ausstellung der Gewinnerarbeiten am Abend der Preisverleihung
  • Presseveröffentlichung der Gewinnerlisten
  • Teilnahme am PAGE-Ranking
  • Studentische Projekte erhalten im Rahmen der Nachwuchsförderung das DDC Gewinner-Paket kostenlos

Kontakt

Du hast Fragen? Gerne senden wir dir unseren Wettbewerbs-Newsletter zu. Kontaktiere uns telefonisch oder per Mail:
069  71 91 54 80
gutegestaltung(at)  ddc.  de

Weitere Informationen

www.ddc.de

Weitere Informationen

www.ddc.de