Prof. Dr. Winfried Baumberger

Professor für Industriedesign
  • 1938 geboren in Leipzig
  • 1956 – 1962 Studium an der Technischen Universität Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Abschluss mit Diplom als Werkzeugmaschinenkonstrukteur
  • 1962 – 1966 Studium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle, Abschluss mit Diplom als Industrie-Formgestalter
    1975 – 1980 außerplanmäßige Aspirantur auf dem Gebiet der Ästhetik/Designtheorie an der Technischen Universität Dresden, Sektion Philosophie/Kulturwissenschaften
  • 1985 Promotion zum Dr. phil. (Dissertationsschrift zum Thema »Über industrielle Formgestaltung und Schöpferisches«)
  • seit 1967 Gestaltungstätigkeit für die Industrie, insbesondere auf dem Gebiet des Maschinenbaus (Werkzeugmaschinen, Verarbeitungsmaschinen, Schweißtechnik) und der Medizintechnik (Technische Hilfen für Körperbehinderte und Rehabilitation)
  • seit 1968 Tätigkeit in der Lehre an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle, beteiligt an der Ausbildung von Ingenieurstudenten konstruktiver Fachrichtungen auf dem Gebiet des Designs (u.a. an den Technischen Universitäten Dresden und Chemnitz)
  • 1985 Dozentur für Produktgestaltung
  • 1992 Professur für Industriedesign an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle
  • 1992 – 1998 Dekan des Fachbereiches Design
  • 2003 aus dem aktiven Hochschuldienst ausgeschieden