Exotische Spielwelten, ein spielgesteuertes Zukunftsszenario und erfolgsversprechende Vermarktung eigener Spielideen. Ein bunter Streifzug durch die Welt des Spiels

Tom Werneck
WK-Wahl, Design- und Architekturgeschichte, Extramodul, Vorlesungsreihe mit Diskussion, Sommersemester 2021, 2.Kompakt-/Atelierwoche (6.SW), Kursbeginn: 10.05.2021

Kulturspiegel Spiel 1: Von China bis Spanien.

Was hat denn Mensch-Ärgere-Dich-Nicht mit dem Hinduismus zu tun? Was geschieht, wenn sich zwei Kaiser gegenüberstehen, von denen sich jeder für gottgleich hält? Wie heimtückisch sind Kriege, wenn gefangene Krieger „umge­dreht“ die eigene Truppe verstärken? Was hat das japanische Spiel ‚Go‘ mit dem Anbau von Reis zu tun? Und wie entstand aus einem Würfelspiel für vier Personen unser heutiges Schach?

Vortrag mit Diskussion 45 Min

 

Kulturspiegel Spiel 2: Die erstaunliche Spielkultur des afrikanischen Mancala.

Mancala findet sich als ‚Bohnenspiel‘ im Spielebestand vieler Kitas. Was auf den ersten Blick als trivialer Zeitvertreib für Kids erscheint ist nur eine Spielform eines klugen, mathematisch komplexen Spielsystems. Wie konnten sich zahl­lose ideen­reiche Varianten dieses Spiels entwickeln? Wie steht es um das europäische Bild der Entdeckerzeit von Afrika als Kontinent primitiver Wilder und gottloser Heiden? Führt uns das Bohnenspiel zu afrikanischen Hoch­kulturen wie der Ife, Benin oder Ashanti?

Vortrag mit Diskussion 45 Min

 

Klimawandel und Bevölkerungswachstum.

Weil 1972 die Studie ‚Grenzen des Wachstums‘ des ‚Club of Rome‘ die Welt aufgerüttelt hat, wurden Gegenmaßnahmen eingeleitet. Deshalb hat sich keine einzige der Prognosen bewahrheitet.

Wohin steuert die Welt des Spiels? Fakten wie Klimaveränderungen, Bevölke­rungs­wachstum, Roboterisierung, Verstädterung usw. können sich auf Entwick­lungen der Künst­lichen Intelligenz und die Spielformen der virtuellen Realität aus­wirken. Sind als Folge einschneidende politische Machtverschiebungen denk­bar? Ein alarmierendes Szenario.

Vortrag mit Diskussion 45 Min

 

Vom Spieleerfinder zum Autor.

„Es genügt nicht, keine Ideen zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie umzusetzen“ hat ein Spötter formuliert. Doch was, wenn die Ideen für Spiele sprudeln? Wie wird aus einer Idee ein erfolgversprechender Prototyp? Wie testet man ein Spiel richtig? Wie schützt man sein geistiges Eigen­tum? Was sind die richtigen Schritte, Spiele erfolgreich zu vermarkten? Und nicht zuletzt: Kann man denn vom Spiele­erfinden leben?

Vortrag mit Diskussion 45 Min

 

Spielexperte Tom Werneck ist einer der Gründer der Jury „Spiel des Jahres“, hat mehrere Dutzend Spiele entwickelt und auf den Markt gebracht, hat Spielebücher geschrieben und übersetzt, ist Gründer der Internationalen Spieleerfinder-Messe und Leiter des Bayerischen Spiele-Archivs. Das Archiv steht auf der UNESCO-Liste ‚Best Practice‘ zur Erhaltung des Immateriellen Kulturguts „Brettspiele spielen“.

Studiengang / -richtung

Designwissenschaften
Design Studies

Semester

Sommersemester 2021

Lehrende(r)

Tom Werneck

Kontakt

Anmeldung über die Kompaktwochen (ab dem 22.3.)



Ort

Online (Zoom) max. 16 Teilnehmer*innen

Wochentyp

2.Kompakt-/Atelierwoche (6.SW)

Veranstaltungsart

Vorlesungsreihe mit Diskussion

Kursbeginn

10.05.2021

Zeiten und Termine

10.5.–14.5.2021, 17–19 Uhr

Anmeldungsbeginn und -schluss

29.03.2021 - 31.03.2021



Modulbezeichnung / Fachbezeichnung

Design- und Architekturgeschichte, Extramodul

Modulbereich Design / Angebote Kunst

WK-Wahl

Benotung

unbenotet

ECTS/LN

2

Studiengang / -richtung

Designwissenschaften
Design Studies

Semester

Sommersemester 2021

Lehrende(r)

Tom Werneck

Kontakt

Anmeldung über die Kompaktwochen (ab dem 22.3.)



Ort

Online (Zoom) max. 16 Teilnehmer*innen

Wochentyp

2.Kompakt-/Atelierwoche (6.SW)

Veranstaltungsart

Vorlesungsreihe mit Diskussion

Kursbeginn

10.05.2021

Zeiten und Termine

10.5.–14.5.2021, 17–19 Uhr

Anmeldungsbeginn und -schluss

29.03.2021 - 31.03.2021



Modulbezeichnung / Fachbezeichnung

Design- und Architekturgeschichte, Extramodul

Modulbereich Design / Angebote Kunst

WK-Wahl

Benotung

unbenotet

ECTS/LN

2