FAQ für Bewerber*innen

Fragen und Antworten rund um die digitale Eignungsprüfung.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird die Eignungsprüfung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in diesem Jahr digital durchgeführt. 
Um Ihre Fragen bestmöglich zu beantworten, haben wir ein FAQ für Sie zusammengestellt. Wir bemühen uns den Fragenkatalog stetig anzupassen.
 

<< Bewerben >>

Bis wann kann ich mich für ein Studium an der BURG bewerben?
Die Registrierungsphase für die Eignungsprüfung war bis einschließlich Sonntag, 22. März 2020, möglich. Die Online-Bewerbung für die Aufnahme eines Masterstudiums für das Wintersemester 2020/21 ist vom 1. April bis 15. Mai unter https://masteranmeldung.burg-halle.de möglich.

Muss ich mich nochmal neu bewerben, weil es zu Änderungen der Fristen und des Ablaufs gekommen ist?
Eine erneute Anmeldung für bereits registrierte Bewerberinnen und Bewerber ist nicht erforderlich.

Kann ich nach Registrierung zur Eignungsprüfung nochmal meinen Studienwunsch ändern?
Auch wenn Sie sich online für einen bestimmten Studiengang/Studienrichtung registriert haben, so können Sie Ihre Auswahl noch ändern. Wenden Sie sich dazu bitte per Mail und mit Nennung der Kennzahl, die Sie über die Registrierung bei AZUL erhalten haben, bei Elena Pastjan (pastjan(at)  burg-halle.  de) vom Prüfungsamt. Außerdem steht auch im Upload-Portal ep.burg-halle.de ab dem 23. März ein digitales Dokument zur Verfügung („Mein Studienwunsch“), worin Sie neben dem Hochladen aller Dateien und Mappen Ihren finalen Studienwunsch anklicken sollten. Registrieren Sie sich bitte NICHT noch einmal online bei AZUL.
 

<< Einreichen der Mappe >>

Bis wann kann ich meine Mappe einreichen?
Die digitale Mappeneinreichung ist vom 23. März bis 22. April 2020 über das Upload-Portal ep.burg-halle.de möglich. Zuvor musste man sich bis zum 22. März bei https://azul.burg-halle.de registrieren.

Wo lade ich meine digitale Mappe und meine Unterlagen, die ich nach der Registrierung erhalten habe, hoch?
Am Ende Ihrer vollständigen Registrierung für die Eignungsprüfungen auf https://azul.burg-halle.de wird automatisch ein PDF-Dokument erzeugt, dass Sie sich herunterladen und ausdrucken müssen. Füllen Sie alle Dokumente vollständig aus und scannen Sie diese wieder ein oder machen mit Ihrem Smartphone ein Foto.
Rufen Sie dann https://ep.burg-halle.de auf. Sie können sich dort mit Ihren AZUL-Zugangsdaten (die Kennzahl, die Sie bei Registrierung erhalten haben und als Passwort Ihr Geburtsdatum in der Form JJJJ/MM/TT) anmelden.
Auf der Plattform ep.burg-halle.de finden Sie auch eine Anleitung („Bitte zuerst lesen“), die Sie sich zunächst durchlesen sollten.
Neben dem PDF, das Sie durch die Registrierung bei AZUL erhalten haben, können Sie hier Ihre Zeugnisse und Ihren Lebenslauf sowie im Ordner „Mappe“ Ihre Arbeiten aus der Mappe hochladen.

Was genau bedeutet digitale Mappe?
Wir benötigen digitale Abbildungen der Arbeiten aus Ihrer Mappe. Wir empfehlen Ihnen die Arbeiten aus Ihrer Mappe zu scannen oder zu fotografieren. Bitte beachten Sie, dass pro Bewerber*in 200 MB Speicherplatz zur Verfügung steht.
Im Fachbereich Design sollte Ihre Mappe mindestens 20 Arbeitsproben enthalten. Die Arbeiten müssen von Ihnen selbst angefertigt worden sein. Die digitale Mappe sollte aus zeichnerischen Arbeiten sowie anderen künstlerischen und/oder gestalterischen Arbeiten bestehen, die individuelle Interessen, Arbeitsmethoden und Darstellungsfähigkeit erkennen lassen und das Interesse an der gewählten Fachrichtung zeigen.
Für Bewerbungen in den Studiengängen BA Multimedia|VR-Design können zusätzlich auch Bewegtbilder oder Audiofiles eingereicht werden (wie dies auf rein digitalem Weg erfolgt, erfahren Sie in der darauffolgenden Frage).
Im Fachbereich Kunst sollte Ihre Mappe bis zu 20 Arbeitsproben enthalten. Die Arbeiten müssen von Ihnen selbst angefertigt worden sein. Die Mappe sollte aus künstlerischen Arbeiten (Zeichnungen, Objekten, Fotografien etc) bestehen, die ihre individuellen Vorgehens- und Betrachtungsweisen erkennen lassen und das Interesse an der gewählten Studienrichtung zeigen. Auch Skizzenbücher können in Auszügen digital eingereicht werden und zählen als eine Arbeit. Daten mit audiovisuellen Arbeiten (Video, Animation, Klangstücke) sind nur für die Studienrichtung Zeitbasierte Künste gestattet und hier ausdrücklich erwünscht.

*Nur für Bewerber*innen BA MM|VR-Design und Diplom Zeitbasierte Künste*
Was mache ich mit größeren Dateien wie Bewegtbildern oder Audiofiles?

Fügen Sie für die Abgabe von Bewegtbildern/Audiofiles etc. ausschließlich Downloadlinks (z.B. WeTransfer, Google Drive, Dropbox bzw. Links zu YouTube oder Vimeo) in ein Microsoft Word-, PDF- oder Open-/LibreOffice-Dokument ein. Dieses Dokument laden Sie bitte ebenfalls in den Ordner „Mappe“ hoch. Verzichten Sie aus Platzgründen auf einen Upload solcher Dateien.

Wie kann ich die Arbeiten aus meiner Mappe und alle anderen Unterlagen ohne professionellen Scanner dennoch hochladen?
Sie können auch einfach Fotos mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera von den Arbeiten machen und diese als jpg.-Format zum Beispiel hochladen. Alternativ empfehlen wir Ihnen die Smartphone App Nextcloud (Android oder Apple iOS
Mit der App Nextcloud können Sie sich direkt mit dem Upload-Portal ep.burg-halle.de verbinden und Fotos von Ihren Unterlagen (PDFs der Registrierung, Lebenslauf, Zeugnisse) sowie Fotos von Arbeiten Ihrer Mappe hochladen. Wie genau Nextcloud funktioniert, erfahren Sie auf dem Upload-Portal ep.burg-halle.de in einer gesonderten Beschreibung auf der Startseite.

Muss ich die App Nextcloud für den Upload meiner Unterlagen nutzen?
Nein, Sie können auch einfach selbstständig Scans und Fotos von Ihren Unterlagen machen und hochladen. Wie empfehlen die App nur als Erleichterung oder für den Fall, dass Sie keine Möglichkeiten haben, Unterlagen zu scannen.

Welche Größe darf meine digitale Mappe haben?
Es stehen jeder und jedem Bewerber*in maximal 200 MB Speicherplatz insgesamt zur Verfügung.

Was mache ich, wenn Farben und Material meiner Arbeiten auf den Fotos oder Scans nicht aussehen wie im Original?
Uns ist bewusst, dass Fotos oder Scans nicht exakt das Original wiedergeben. Dieser Umstand wird von den Prüfer*innen berücksichtigt. Sie müssen keine zusätzlichen Unkosten aufwenden, um Ihre Mappe professionell digitalisieren zu lassen.

Kann man dennoch analoge Mappen per Post an die BURG schicken?
Nein, dies ist leider nicht möglich. Die Mappen können nur ausschließlich digital eingereicht werden, da der Großteil der Lehrenden aufgrund der aktuellen Situation auch nicht vor Ort sein kann, um analoge Mappen zu sichten oder abzuholen.

Was mache ich mit Werken, die ich nicht einfach einscannen kann?
Versuchen Sie beispielsweise Fotos mit verschiedenen Perspektiven von Ihren Arbeiten zu machen und diese mit Hinweisen zu den verwendeten Materialien zu ergänzen.

Wie erfahre ich, ob meine digitale Mappe auch angekommen ist?
Sie können über https://ep.burg-halle.de mit Ihren Zugangsdaten jederzeit selbst auf Ihre digitale Mappe zugreifen und sehen, ob alles online ist.

Kann ich meine Mappe nochmal neu hochladen?
Ja, Sie können über https://ep.burg-halle.de und mit Ihren Zugangsdaten Ihre Mappe bis zum 22. April 2020 im Ordner „Mappe“ jederzeit löschen, ändern und wieder neu hochladen.

Wird die Frist verlängert, wenn ich meine Mappe von einer anderen Hochschule noch nicht zurückbekommen habe?
Die Fristen können leider nicht verlängert werden. In Ausnahmefällen wenden Sie sich bitte an Frau Pastjan vom Prüfungsamt per E-Mail unter pastjan(at)  burg-halle.  de.

Wer gibt mir über den laufenden Stand meiner Bewerbung Bescheid?
Über den laufenden Stand der Bearbeitung werden Sie per E-Mail informiert. 

Zum Ablauf der Eignungsprüfung
Der Ablauf der Eignungsprüfungen wird sich unterscheiden, je nachdem ob Sie sich für ein Studium im Fachbereich Kunst oder Design bewerben. Informationen dazu erhalten Sie per E-Mail. Bitte prüfen Sie daher regelmäßig Ihr E-Mail Postfach.
 

<< Fragen und Antworten zu einer Prüfung im Fachbereich Design >>

Wie ist der Ablauf der Eignungsprüfung im Fachbereich Design?
Vom 23. März bis zum 22. April können Sie Ihre Mappe und alle anderen Unterlagen digital auf dem Portal https://ep.burg-halle.de hochladen.
Am 23. April erhalten Sie per Mail Ihre Fachaufgaben, die Sie als „Hausaufgabe“ lösen. Diese Mail enthält dann auch weitere Fristen und Details.
Bis zum 15. Mai werden die Fachaufgaben durch die Prüfungskommission gesichtet. Spätestens am 22. Mai erhalten Sie eine E-Mail, ob Sie zu einem Eignungsgespräch eingeladen wurden.
Vom 8. bis 12. Juni sollen die persönlichen Gespräche, nach heutigem Stand, vor Ort in Halle in diesem Zeitraum stattfinden.

Wann und wo finden die Eignungstests aus dem Fachbereich Design statt?
Am 23. April erhalten Sie per Mail Ihre Fachaufgaben, die Sie zu Hause lösen sollen. In der E-Mail erhalten Sie die Informationen zu Fristen und Details.

Wann finden die Eignungsgespräche aus dem Fachbereich Design statt?
Falls Sie eingeladen werden zu einem Gespräch, findet dies nach heutigem Stand vom 8. bis 12. Juni vor Ort in Halle statt. Sie erfahren weiteres per E-Mail.

Was ist, wenn ich zum Zeitpunkt der Eignungsgespräche noch nicht wieder reisen darf?
Wir hoffen, dass bis Juni die Corona-Krise soweit eingedämmt ist und Sie gefahrlos nach Halle reisen können. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, erfahren Sie zeitnah über Alternativen.

Wann erfahre ich, ob ich zum Eignungsgespräch eingeladen werde?
Bis zum 15. Mai werden Ihre eingereichten Aufgaben gesichtet. Spätestens am 22. Mai erhalten Sie eine E-Mail, ob Sie zum persönlichen Gespräch eingeladen sind.

Wie reiche ich die Fachaufgabe ein?
Mit den Erhalt der Aufgaben erfahren Sie mehr über die Art und Weise der Einreichung.

Muss ich für den Eignungstest zu Hause sein?
Ja, die Aufgaben, die Sie gestellt bekommen, sollten Sie allein und deshalb auch an einem privaten, ruhigen Ort erfüllen.

Wie laufen die persönlichen Gespräche ab?
Über den genauen Ablauf der Eignungsgespräche informieren wir Sie per E-Mail. Zum jetzigen Stand werden diese persönlich vor Ort an der BURG stattfinden.
 

<< Fragen und Antworten zu einer Prüfung im Fachbereich Kunst >>

Wie ist der Ablauf der Eignungsprüfung im Fachbereich Kunst?
Vom 23. März bis zum 22. April können Sie Ihre Mappe und alle anderen Unterlagen digital auf dem Portal https://ep.burg-halle.de hochladen. Sie erfahren Anfang Mai nach der Mappendurchsicht und Prüfung der Unterlagen, ob Sie zu den Gesprächen und Eignungstests eingeladen werden. Vom 11. bis 15. Mai sollten Sie sich die Zeit für Prüfungsaufgaben und Gespräche bei sich zu Hause freihalten.

Wann finden die Eignungstests aus dem Fachbereich Kunst statt?
Diese finden im Zeitraum vom 11. bis 15. Mai statt, Sie sollten sich sowohl für die Prüfungsaufgaben wie auch die Gespräche Zeit bei sich zu Hause freihalten.

Muss ich für den Eignungstest zu Hause sein?
Ja, die Aufgaben, die Sie gestellt bekommen, sollten Sie allein und deshalb auch an einem privaten, ruhigen Ort erfüllen.

Wie reiche ich die Aufgabe aus dem Eignungstest ein?
Mit dem Erhalt der Aufgaben per E-mail erfahren Sie mehr über die Art und Weise der Einreichung.

Wann erfahre ich den Termin für mein Eignungsgespräch, wenn ich mich im Fachbereich Kunst beworben habe?
Die Gespräche sind für den 14. und 15. Mai geplant. Wann Ihr individueller Termin sein wird, erfahren Sie Anfang Mai mit der Mitteilung, ob Sie aufgrund Ihrer Mappe zum Prüfungsverfahren zugelassen sind.

Wie laufen die Eignungsgespräche ab?
Über den Ablauf der Eignungsgespräche informieren wir Sie zeitnah per E-Mail. Nach aktuellem Stand werden die persönlichen Gespräche auf digitalem Weg stattfinden.

Welches Tool wird für die Eignungsgespräche genutzt?
Sie erfahren zeitnah per E-Mail mit der Einladung zum Gespräch, welche Tools der Fachbereich Kunst für die Gespräche nutzen wird.

Was ist, wenn die Internetverbindung während des Eignungsgesprächs abbricht?
Wir rechnen Ihnen technische Probleme nicht negativ an und versuchen dann gemeinsam eine Lösung zu finden.
 

<< Fragen und Support >>

Wer kann mir bei weiteren Fragen rund um die geforderten Dokumente helfen?
Bei Fragen rund um die geforderten Dokumente steht Ihnen das Immatrikulations- und Prüfungsamt der BURG gern zur Verfügung:

An wen wende ich mich bei technischen Fragen zum Upload-Portal?
Bei technischen Fragen zum Portal https://ep.burg-halle.de wenden Sie sich bitte an das Rechenzentrum der BURG:

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn nicht jede Antwort umgehend beantwortet werden kann. Seien Sie aber versichert, dass wir uns in jedem Fall zurückmelden.
 

<< Weitere Informationen >>

Bitte lesen Sie ab jetzt regelmäßig Ihre Mails. Aufgrund der hohen Dynamik der Entwicklung um den Corona-Virus, gelten alle genannten Daten und Fakten nur unter Vorbehalt, Änderungen sind möglich. Wir bitten Sie um Verständnis und freuen uns auf den Einblick in Ihre Arbeiten und wünschen viel Erfolg bei den Prüfungen!

Informationen für Studieninteressierte

Studieren an der BURG

Informationen für Studieninteressierte

Studieren an der BURG