Burg-Student bespielt den hr.fleischer Kiosk am Reileck zur Jahresausstellung

Das Projekt „Karaokekiosk“ von Industriedesign-Student Christian Kloß wird vom 9. bis 31. Juli 2022 im hr.fleischer Kiosk am Reileck zu entdecken sein. Die in diesem Jahr zum zweiten Mal zur Jahressausstellung stattfindende Kooperation soll weiter fortgeführt werden.

Entwurf für das Projekt „Karaokekiosk“. Grafik: Christian Kloß

Vom 9. bis 31. Juli 2022 wird anlässlich der Jahresausstellung im hr.fleischer Kiosk am Reileck ein Projekt von Industriedesign-Student Christian Kloß der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle inszeniert. Beim Projekt Karaokekiosk geht es Christian Kloß um individualpsychologische Fragestellungen und zugleich darum, Möglichkeiten zu schaffen, die Grenzen der öffentlichen Sichtbarmachung der eigenen Person aufzuzeigen. Der Kiosk bietet dabei in zwei Schritten eine Annäherung an den Themenkomplex Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Öffentlichkeit und Performanz. Zum einen durch Selbstreflexion und zum anderen durch tatsächliches Handeln, denn der Karaokekiosk bietet die Chance, die eigenen Reflexionen auf die Probe zu stellen und sich in die Situation zu wagen: Das öffentliche Karaoke-Singen.
Dabei stellt der Karaokekiosk den Besucher*innen Fragen: Wie mutig bin ich? Wie weit gehe ich? Was traue ich mir zu? Und vor allem: warum? Oder auch: warum nicht?
Die Auslage im Kiosk – Literatur aus der Psychologie und angrenzender Disziplinen – unterstützt den Prozess der Selbstreflexion, indem Stichworte und Kategorien für weitere Assoziationen geliefert werden.
Der Kiosk ist nicht zu übersehen: Er tritt unmittelbar als Karaokestation in Erscheinung. Das diskoartige Aussehen wie auch der leuchtende Schriftzug verdeutlichen dies.

Das Projekt entsteht in Kooperation mit dem Verein hr.fleischer anlässlich der Jahresausstellung und wurde nach einem Open Call an alle Studierenden der BURG durch eine Jury ausgewählt. Diese Kooperation der BURG und des Vereins hr.fleischer zur Jahresausstellung soll fortgeführt werden.

Ausstellender: Christian Kloß studiert im ersten Studienjahr Industriedesign an der BURG. Zuvor hat er an der Universität Heidelberg und an der Cornell University in New York, USA ein Studium der Soziologie und Politische Wissenschaften absolviert und 2014 an der Universität Heidelberg in Soziologie promoviert. Beruflich befasste er sich mit Organisations- und Prozessentwicklung sowie psychischen Gesundheitsfragen in Unternehmen. Das Projekt Karaokekiosk versteht Christian Kloß als Narratives Design, in dem er den Rahmen schafft, Handlungen interaktiv erfahrbar zu machen.

Jahresausstellung 2022
In gewohnter Tradition öffnen sich die Türen und Tore der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle Mitte Juli wieder für alle Besucher*innen. Nach zwei Jahren verschiedener Pandemiekonzepte lädt die BURG an zwei Tagen zum Ende des Sommersemesters an allen Standorten zum Besuch der Jahresausstellung ein. In den zu Ausstellungsräumen verwandelten Ateliers, Werkstätten und Seminarräumen der Hochschule und an anderen Orten in Halle zeigen Studierende am Samstag, 16. Juli, und Sonntag, 17. Juli, zwischen 10 und 18 Uhr Arbeitsergebnisse aus den vergangenen zwei Semestern und geben Einblicke in die vielfältigen Schaffensprozesse.


Karaokekiosk
Ort: hr.fleischer e.V., Kunst- und Projektraum Kiosk am Reileck, Händelstraße 1a, 06114 Halle (Saale)
Laufzeit: 9. Juli bis 31. Juli 2022
Öffnungszeiten: Samstag, 9./ 16./ 23. Juli 2022, jeweils 15 bis 22 Uhr, weitere Termine nach Aushang
Weitere Informationen zum Projektraum: www.herrfleischer.de
Weitere Informationen zur Jahresausstellung: www.burg-halle.de/jahresausstellung