Design. Geschichte. Burg
Seminar Design- und Architekturgeschichte

Ab und zu ist es nicht verkehrt, eine kurze Pause einzuschieben um sich zu fragen: Was mache ich hier eigentlich? Wo mache ich hier was und wozu? Wieso kommt den Werkstätten hier so eine Riesenbedeutung zu? War da schon immer was?

Ja, da war was – und da die BURG unter stetig wechselnden Namen und sich ebenso stetig verändernden Schwerpunktsetzungen schon seit über hundert Jahren existiert, kann an und mit ihr Designgeschichte exemplarisch nachvollzogen werden. Genau das setzt sich das Seminar zum Ziel: Einen Bogen zu schlagen, der von den vom Bauhüttengedanken getragenen Anfängen unter Paul Thiersch, über den vom Deutschen Werkbund und vom neuen bauen geprägten Ansprüchen an das Kunstgewerbe, über die Bauhauskonkurrenz und die bauhaus-Ablehnung der frühen 50er Jahre, bis zur industriellen Formgestaltung der 60er und 70er Jahre reicht. Wozu so ein großer Bogen? Einmal, um zu sehen wie Designgeschichte an der Burg mitgeprägt wurde. Aber auch, um zu überprüfen, ob es Aspekte, Ansätze und Lösungsvorschläge in der Geschichte gab, die für uns heute noch interessant oder anregend sein könnten.

 

Literatur:

75 Jahre Burg Giebichenstein 1915-1990. Beiträge zur Geschichte, ausgewählt und eingeleitet v. Renate Luckner-Bien, Leipzig 1989; Burg Giebichenstein. Die hallesche Kunstschule von den Anfängen bis zur Gegenwart, hg. v. Staatliche Galerie Moritzburg Halle, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Burg Giebichenstein, Leipzig 1993; Moderne in der Werkstatt. 100 Jahre Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, hg. v. Christian Philipsen, Halle (Saale) 2015.

Leistungsnachweis:

Referat / Präsentation / Schriftliche Hausarbeit. Interesse, Engagement und mündliche Beteiligung werden erwartet und bewertet.

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Veronica Biermann

Voraussetzungen

Maximal 25 Teilnehmende

Studienjahr

ab 1. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Anmeldeschluss

08.10.2019

Kursbeginn

17.10.2019

Ort

Villa, Raum 103/04

Zeit

Do, 18.00-19.30 Uhr

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Veronica Biermann

Voraussetzungen

Maximal 25 Teilnehmende

Studienjahr

ab 1. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Anmeldeschluss

08.10.2019

Kursbeginn

17.10.2019

Ort

Villa, Raum 103/04

Zeit

Do, 18.00-19.30 Uhr