Workshop mit Björn Figur

Mit über einer Milliarde Nutzer*innen weltweit zählt Instagram inzwischen zu den großen Playern. Der Social Media Kanal verspricht nicht nur Unterhaltung, sondern ist auch für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen ein unumgängliches Werkzeug geworden. Doch warum ist Instagram so wichtig für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen? Wie kann man aus der Flut von Beiträgen hervorstechen? Wie tritt man letztlich per Instagram mit Firmen und wichtigen Kunden in Kontakt? Wie baut man eine eigene Community auf und was muss dabei berücksichtigt werden? Was benötigt man um einen überzeugenden Feed zu generieren? Welche Strategien gibt es zur Verbesserung der Reichweite? Und wie bietet man am besten Produkte und Dienstleistungen über Instagram an?

Das Gruppencoaching soll gründungsinteressierten Studierenden und Alumni die Möglichkeit bieten, ihre Außenwirkung und Bekanntheit zu verbessern, eine effektive Kundenbindung zu stärken und eigene Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Den Teilnehmer*innen soll die Möglichkeit gegeben werden, praxisnah an ihren Fragestellungen zur Verbesserung der eigenen Reichweite mit Instagram zu arbeiten. Im Workshop soll es auch darum gehen, individuelle Fragen zu klären, die sich in Bezug auf die eigene Reichweite und Darstellung, sowie die effektive und produktive Nutzung von Instagram ergeben können, wie z.B.:

→ Erstellung eines überzeugenden Feeds
→ Herausarbeiten des Alleinstellungsmerkmals
→ Perfektionierung des Instagram Feeds
→ Verbesserung der Follower Beteiligung
→ Strategien für eine höhere Reichweite
→ Kundenakquise und -bindung

Zur Person
Björn Fgur ist Senior Specialist im Bereich Social Media Advertising mit starkem Fokus auf Konzept &
Kreation. Während seiner Tätigkeit bei der Projecter GmbH hat er für Kunden wie Carhartt WIP, die Messe
München oder Staedtler nationale und internationale Kampagnen in allen relevanten Netzwerken konzipiert und umgesetzt.

Anmeldung* und Terminvergabe: Jil Noack| T +49 (0) 345 7751-531 | veranstaltungenDHH@burg-halle.de
Anmeldungen sind bis einen Tag vor der Veranstaltung 12.00 Uhr möglich.

* Bitte beachtet, dass unsere kostenfreien Angebote eine formale Anmeldung benötigen, da sie durch das Land Sachsen-Anhalt sowie durch Mittel des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) finanziert sind.

Die Illustration wurde von Emma Loesekraut erstellt.