Exkursion: Kunst in Frankfurt und Bad Homburg

Fachbereichs- und studiengangübergreifende Exkursion in Kooperation mit Studierenden am Institut für Kunstpädagogik der Goethe-Universität Frankfurt am Main | Gast-Prof. Dr. Miriam Schmidt-Wetzel | 14.+15.06.2019 | Teilnahmevoraussetzung ist die Teilnahme am Vortreffen am 23.04.2019 | Anmeldung bis zum 30. April bei Miriam Schmidt-Wetzel (schmidt-wetzel[at]burg-halle.de)

Lehrinhalt – Content / Lernziele / Qualifikationsziele – Objectives / Learning Outcome
Die Exkursion vermittelt exemplarische Einblicke in die vielseitige Museumslandschaft und in das Feld der Kunstvermittlung in Frankfurt am Main und im Rhein-Main-Gebiet. Die Begegnung und der Austausch mit Akteur*innen vor Ort – Schülerinnen und Schüler, Lehrinnen, Kunstvermittlerinnen und Studierende der Kunstpädagogik – stellt einen wesentlichen Zugang dar und eröffnet Möglichkeiten der intensiven Auseinandersetzung an und mit den besuchten Orten und den dort vertretenen Ausstellungs- und Vermittlungskonzepten.

Geplantes Programm, Unterkunft und Finanzierung

Freitag, 14.6. Schwerpunkt Kunstvermittlung
Selbstständige Anreise, Beginn in Bad Homburg: 10:45. Wir besuchen die Hölderlinschule Bad Homburg, lassen uns von Schülerinnen und Schülern ihre Schule zeigen und sprechen mit dort Lehrenden über das  „KulturTagJahr“, das die Schule seit über zehn Jahren in Kooperation mit dem Museum Sinclairhaus Bad Homburg/Stiftung Nantesbuch lernen wir die Museumsperspektive auf das kulturelle Bildungsprogramm und die Vermittlungsarbeit im Museum kennen.

Samstag, 15.6. Schwerpunkt Kunstbegegnungen
Wir besuchen in Kleingruppen mehrere Museen, Ausstellungshäuser oder Kulturinstitutionen in Frankfurt am Main, z.B. Museum für Moderne Kunst, Städelmuseum, Frankfurter Kunstverein, Schirn Kunsthalle, Museum für Angewandte Kunst, Liebighaus Skulpturenmuseum. Die Auswahl und Organisation erfolgt in Absprache mit den Teilnehmenden und in Kooperation mit Studierenden der Kunstpädagogik am Institut für Kunstpädagogik der Goethe-Universität, die uns an diesem Exkursionstag begleiten werden. Exkursionsende in Frankfurt am Main ca. 18:00, selbstständige Rückreise.

Die An- und Abreise werden anteilig von den Studierenden selbstständig organisiert. Für eine Unterkunft wird gesorgt. Die Kosten für Bahnfahrt, Unterkunft und Eintritte betragen ca. 100,- €

Die Förderung als Mini-Exkursion (max. 50% der Gesamtsumme) über BURG gestaltet! Qualitätspakt Lehre wird beantragt.

Bei Fragen bitte an Dr. Miriam Schmidt-wetzel (schmidt-wetzel[at]burg-halle.de) wenden.

Veranstaltungsart und –methodik – Teaching and working methods
Exkursion

Verwendbarkeit des Faches
Exkursionen sind verpflichtender Bestandteil beider kunstpädagogischer Studiengänge, dementsprechend erfolgt eine Scheinvergabe.

Zugangsvoraussetzung – Prerequisites / Course Level
Teilnahme am Vortreffen: 23.04.2019 16 Uhr R. 2.08 Hermes-Gebäude

Umfang in SWS und nach Möglichkeit ECTS-Punkten / Verwendbarkeit des Faches
1 SWS inklusive Vor- und Nachbereitung

Häufigkeit, Dauer und Termin/ Ort des Angebots
Exkursion nach Bad Homburg und Frankfurt am Main / 14. und 15. Juni 2019 / Teilnahmevoraussetzung ist die Teilnahme am Vortreffen: 23.04.19 16 Uhr R. 2.08 Hermes-Gebäude 

Anmeldung bis zum 30. April 2019 bei Dr. Miriam Schmidt-Wetzel (schmidt-wetzel[at]burg-halle.de)

 

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Miriam Schmidt-Wetzel (Gastprofessorin)

Voraussetzungen

Teilnahme am Vortreffen: 23.04.2019 16 Uhr R. 2.08 Hermes-Gebäude

Abschluss

Diplom und Lehramt

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Miriam Schmidt-Wetzel (Gastprofessorin)

Voraussetzungen

Teilnahme am Vortreffen: 23.04.2019 16 Uhr R. 2.08 Hermes-Gebäude

Abschluss

Diplom und Lehramt