Kugel, Dome oder Riesenschüssel…

4D . Prozess – Aufbaumodul

Lutz Köbele, 9. Semesterwoche, SS 20,
ab 3. Studienjahr, Anbau Raum 110

Kugel, Dome oder Riesenschüssel…

 

Reciprokal Frame
Hebelstabwerke

Ein jahrhundettealtes Bauprinzip, das schon chinesische Baumeister in der Song-Dynastie eingesetzt haben, das später von Leonardo da Vinci noch einmal neu erfunden wurde und das auch heute noch begeisterte Anwender findet.

Gefragt sind:
Tüftlerinnen, Mathematiker, Schrauberinnen, Handwerker, Geometriebegeisterte, Ästheten,
Bastlerinnen, Horizonterweiterte, Macherinnen, Wissbegierige, Arbeitslustige, Freiluftakrobatinnen,
Turner, Schwindelfreie, Tatendurstige, Experimentierfreudige, Durchsetzungsfähige und alle anderen, die sich dafür interessieren mal etwas Grosses aus kleinen Teilen aufzubauen.

Mit einem Unkostenbeitrag für Materialien von 10,- bis 15,- Euro pro Teilnehmer sollte gerechnet werden.

Als Material dienen Holzstäbchen zum modellhaften Vorvollzug und der Einführung in die Technik.
Für den 1:1 Bau eines RF-Bauwerks kommen Dachlatten und Holzschrauben zum Einsatz.
Werkzeuge: Arbeitshandschuhe,  Akkuschrauber, Spanngurte, Japansägen und die Hilfe der Holzwerkstatt.

 

Lecturer

  • Lutz Köbele

Final degree

Bachelor

Course ECTS Points

2

Registration start

06.04.2020 - 08.04.2020

Course Begin

02.06.2020

Place

Anbau, R 110

Time

10:00

Lecturer

  • Lutz Köbele

Final degree

Bachelor

Course ECTS Points

2

Registration start

06.04.2020 - 08.04.2020

Course Begin

02.06.2020

Place

Anbau, R 110

Time

10:00