Burg gestaltet! Qualitätspakt Lehre

Qualitätssteigerung durch Synergien in Lehre und Studium

Seit 2012 realisiert Burg gestaltet! QPL im Rahmen des bundesweiten "Qualitätspakt Lehre" an der BURG ein vielfältiges Programm mit fakultativen Angeboten, die über das Curriculum hinausgehen und Synergien innerhalb und außerhalb der Hochschule aktivieren.
Ein 14-köpfiges Team initiiert und betreut die ganz unterschiedlichen Formate, welche sich gleichermaßen an Studierende und Mitarbeiter*innen wie auch an Studieninteressierte und Alumni richten.
Die 2. Förderphase unter der Leitung von Prof. Michaela Schweiger (im Sommersemester 2019 vertreten durch die Prorektoren Prof. Jonas Hansen und Prof. Rolf Wicker) läuft noch bis Ende 2020.

WORKSHOPS und VORTRÄGE

BERATUNG

FÖRDERUNG und BEGLEITUNG

  • Exkursionsförderung
    Formulardownload für studentische, studiengangsübergreifende Exkursionen
  • Tutorenprogramm
    zur studentischen Unterstützung in diversen studienrelevanten Bereichen

INFORMATIONEN

Kontakt

Projektleitung:
Prof. Jonas Hansen
hansen(at)  burg-halle.  de

Prof. Rolf Wicker
wicker(at)  burg-halle.  de

Projektkoordination:
Franziska Eichhorn
T +49 (0)345 7751-58010
eichhorn(at)  burg-halle.  de

Villa, Raum 311
Campus Design, Neuwerk 7
halbetreppe(at)  burg-halle.  de

facebook:
www.facebook.com/burg.gestaltet.qpl

Förderung

„Burg gestaltet!“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066  gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.