Jour Fixe: Prof. Dr. Martin Grunwald

Am Dienstag, 29. Oktober 2019, 18 Uhr findet der Jour Fixe mit Prof. Dr. Martin Grunwald mit dem Titel „Warum uns berührt, was wir berühren!“ statt. Ort: Seminarraum Bibliothek, Neuwerk 7, 06108 Halle (Saale)

Prof. Dr. Martin Grunwald, der derzeit als Vertretungsprofessor für Psychologie der Gestaltung an der BURG lehrt, spricht im Jour Fixe darüber, wie wir schon im Mutterleib mit dem Ertasten unserer Umwelt beginnen und bis zum letzten Atemzug Berührungen unseres Körpers registrieren. Blind und taub kann ein Mensch geboren werden, aber ohne Tastsinn ist der Mensch nicht lebensfähig. Das menschliche Tastsinnessystem ist nicht nur das biologisch größte und komplexeste Sinnessystem, sondern es ist auch der entscheidende Vermittler zwischen unserem Körper und der äußeren Umwelt. Weil unser Körper jede Millisekunde im physischen Direktkontakt mit der äußeren Umwelt ist und jede Bewegung direkt von den Leistungen des Tastsinnes abhängig ist, vergeht keine Lebenssekunde ohne Tastsinneswahrnehmung. Der Vortrag möchte über die faszinierenden Funktionen des Tastsinnes aufklären und fächerübergreifendes Staunen unterstützen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 29. Oktober 2019 um 18 Uhr im Seminarraum der Bibliothek, Campus Design, Neuwerk 7 statt. Gäste sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.