Retrospective: Annual Exhibition 2017

We would like to invite you to our upcoming Annual Exhibition on 14 and 15 July 2018!

Am Samstag, 13. Juli und Sonntag, 14. Juli öffnet die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zwischen 10 und 18 Uhr ihre Türen und Tore und lädt zum Besuch der Jahresausstellung ein. In den zu Ausstellungsräumen gewandelten Ateliers, Werkstätten und Seminarräumen der Hochschule und an anderen Orten in Halle zeigen Studierende Arbeitsergebnisse aus den vergangenen zwei Semestern und geben Einblicke in die vielfältigen Schaffensprozesse.

Das Programmheft gibt Einblicke in die Vielzahl an Veranstaltungen und Präsentationen:

Auch aktuelle Diplomarbeiten aus dem Fachbereich Kunst sowie Masterarbeiten aus dem Fachbereich Design werden in eigenen Ausstellungen zu sehen sein. Wer sich für ein Studium an der BURG interessiert, erhält nicht nur Einblicke hinter die Kulissen, sondern hat unter anderem die Möglichkeit, eine Mappenberatung zu nutzen oder sich bei einer der zahlreichen Informationsveranstaltungen mit Lehrenden und Studierenden auszutauschen. An den beiden Tagen verkehren kostenlosen Shuttlebusse zwischen den zentralen Ausstellungsorten.
Die Jahresausstellung wird bereits am Freitag, 12. Juli um 18 Uhr mit der Verleihung des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse im Volkspark Halle eröffnet. Zwischen 19 und 22 Uhr kann an diesem Abend die Diplomausstellung Parcours 2019 an ihren unterschiedlichen Standorten entdeckt werden. Zur Eröffnung wird in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt ab 20 Uhr eine Performance stattfinden, anschließend gibt es zudem ein DJ-Set im Garten der Kunststiftung.

Eröffnung der Jahresausstellung
Die Jahresausstellung wird am Freitag, 12. Juli um 18 Uhr mit der feierlichen Verleihung des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse 2019 im Volkspark Halle eröffnet. Herausragende Diplomarbeiten aus dem Fachbereich Kunst werden durch eine Fachjury ausgezeichnet. Bis 22 Uhr sind an diesem Abend die Werke der Diplomausstellung Parcours 2019 in der Burg Galerie im Volkspark, in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, im Literaturhaus sowie im Weißen Haus zu sehen. Ab 20 Uhr wird zudem die Werkschau der Mode mit dem Titel Der wilde Mann und… Gegensätze ziehen sich an im Volkspark präsentiert. Restkarten sind an der Abendkasse ab 18 Uhr am Volkspark erhältlich (15 Euro, 6 Euro ermäßigt). Zusätzlich wird im Hof die Werkschau der Mode live nach außen übertragen. Ab 22 Uhr wird im Volkspark Halle der Abschluss des akademischen Jahres mit Musik und Tanz unter anderem mit Los Wembler's de Iquitos aus Peru gefeiert.

Programmhöhepunkte
Interessierte erhalten an beiden Tagen vielfältige Einblicke hinter die Kulissen der Kunsthochschule und Informationen zu allen Studienformen. So gibt es unter anderem am Samstag, 13. Juli von 11 bis 13 Uhr sowohl am Campus Design wie am Campus Kunst bei einer individuellen Mappenberatung die Möglichkeit, die eigenen künstlerischen Arbeiten beurteilen lassen können. Um 13 Uhr werden bei einem Vortrag im Hörsaal am Campus Design die verschiedenen Studienangebote an der BURG ausführlich vorgestellt und Fragen von Studieninteressierten beantwortet.
Am Samstag, 13. Juli werden zudem bei einer stimmungsvollen Veranstaltung auf dem Campus Design ab 18 Uhr die Bachelor- und Masterurkunden verliehen. Ebenfalls ab 18 Uhr sind Absolventinnen und Absolventen der BURG zum Get-together in die Alumni-Lounge im Designhaus Halle eingeladen. Ab 20 Uhr bis spät in die Nacht bringen Bands und DJ-Sets beim Sommerfest der BURG den Campus Design zum Klingen.
Am Sonntag, 14. Juli lädt das mittlerweile schon legendäre Jazzfrühstück ab 11 Uhr auf den Campus Kunst in die Unterburg ein, hier ist das Giebichensteiner Quartett zu hören.
Auf dem Campus Design können während der Jahresausstellung zudem im Burgshop Designobjekte und Werke von Alumni und Studierenden der BURG erworben werden. Darüber hinaus präsentieren sich junge Startups des auf dem Campus Design ansässigem Designhaus Halle mit ihren Ideen.

Parcours 2019. Diplome der Kunst
Während der Jahresausstellung – und an zwei darauf folgenden Wochenenden – werden beim Parcours 2019. Diplome der Kunst die Arbeiten von rund 40 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Kunst gezeigt. So sind die in den letzten zwei Semestern entstandenen Werke an den Ausstellungsorten in der Burg Galerie im Volkspark, der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, im Literaturhaus Halle und im Weißen Haus zu sehen. Dabei spiegelt die Ausstellung ein dichtes Bild von unterschiedlichen künstlerischen Praxen und ästhetischen Haltungen wider. Die feierliche Öffnung aller Ausstellungsorte erfolgt am Freitag, 12. Juli 2019 von 19 bis 22 Uhr im Anschluss an die Vergabe des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse im Volkspark. Zur Eröffnung wird in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt die Grafik-Absolventin Julia Sophie Kunde ab 20 Uhr eine Performance aufführen. Anschließend findet auch ein DJ-Set im Garten der Kunststiftung statt.
Auch noch nach der Jahresausstellung ist die Ausstellung Parcours 2019. Diplome der Kunst vom 19. bis 21. Juli sowie vom 26. bis 28. Juli 2019 jeweils zwischen 14 und 19 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Visuelle Gestaltung
Die visuelle Gestaltung der Druck- und Onlinemedien zur Jahresausstellung 2019 wurde von den Kommunikationsdesign-Studentinnen Lisa Linz und Maja Redlin konzipiert und umgesetzt, betreut von Prof. Andrea Tinnes sowie dem Künstlerischen Mitarbeiter Pierre Pané-Farré. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen drei Sätze, von denen jeweils einer auf den verschiedenen Medien platziert ist. Die von den Designerinnen formulierten Aussagen Wir schützen die Freiheit und Unabhängigkeit von Kunst und Design, Wir stellen uns an die Seite derer, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden sowie Wir machen und stark für ein plurales Miteinander und individuelle, eigensinnige Wege verdeutlichen die Haltung der BURG als Hochschulgemeinschaft und Kulturinstitution. Die BURG unterstreicht auf diese Weise auch zur Jahresausstellung ihren vielfältigen Einsatz für eine solidarische Gesellschaft. So ist die Kunsthochschule seit 2019 Teil der Halleschen Erklärung der Vielen und initiierte die Erklärung der Vielen Sachsen-Anhalt. Die unterzeichnenden Kulturinstitutionen sprechen sich darin für die Kunstfreiheit sowie gegen Angriffe von rechts auf die Kultur aus. Mit Gleichstellungsbeauftragten und Schwerbehindertenvertretungen, mit dem Programm FEM-Power, durch das Engagement von Studierendenvertretern und Personalrat fördert die Kunsthochschule eine Kultur des Hinsehens und trägt Sorge dafür, dass niemand benachteiligt wird. Die BURG lebt außerdem den internationalen Austausch mit über 60 Partnerhochschulen und ist Teil der Initiative Weltoffene Hochschulen. In der Lehre werden Freiräume geboten, um visionäres Denken und Gestalten zu ermöglichen. Mit ihren Ideen und gestalterischen Positionen bringen sich Studierende vielfältig in gesellschaftliche Diskurse ein.

Jahresausstellung 2019
Ausstellungsdauer: 13. und 14. Juli
Eröffnung: Freitag, 12. Juli, ab 18 Uhr
Orte: An allen Hochschulstandorten und weiteren Orten in Halle (Saale)
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Der Eintritt ist kostenfrei.
Eintritt Werkschau der Mode: 15 Euro, ermäßigt 6 Euro (Schüler und Studierende). Restkarten an der Abendkasse im Volkspark Halle ab 18 Uhr. Der Vorverkauf wird gesondert angekündigt.
Förderer: Die Jahresausstellung wird gefördert durch die Saalesparkasse Halle.
Weitere Informationen: www.burg-halle.de/jahresausstellung
Social Media: Die BURG kommuniziert die Jahresausstellung in den sozialen Medien mit den Hashtags #BurgHalle und #Jahresausstellung2019.

Parcours 2019. Diplome der Kunst
Ausstellungsdauer Parcours 2019. Diplome der Kunst: 13. bis 28. Juli
Eröffnung Parcours 2019. Diplome der Kunst: Freitag, 12. Juli, 19 bis 22 Uhr, Öffnung aller Ausstellungsorte. Performance ab 20 Uhr in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Öffnungszeiten Parcours 2019. Diplome der Kunst: 13. und 14. Juli: 10 bis 18 Uhr
19.–21. Juli sowie 26.–28. Juli: 14 bis 19 Uhr
Ausstellungsorte Parcours 2019. Diplome der Kunst: Literaturhaus Halle, Bernburger Straße 8; Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Neuwerk 11; Burg Galerie im Volkspark, Schleifweg 8a; Weißes Haus, Seebener Straße 193
Eintritt: Der Eintritt ist kostenfrei.
Förderer: Parcours 2019. Diplome der Kunst wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Burg gestaltet!“ unter dem Förderkennzeichen 01PL17066.
Weitere Informationen demnächst unter www.burg-halle.de/diplomausstellung

Parcours. Diplome der Kunst

Exhibition from 15 to 30 July 2017

Die Jahresausstellung in den Medien

Radio Corax
MDR Sachsen-Anhalt
MDR Kultur

Further information

Facebook

Twitter

Instagram

Vimeo

RSS Feed